TORRE COLIMENA - PUNTA PROSCIUTTO

Torre Colimena eine Oase in die unberührte Natur

Torre Colimena ein kleiner Dorf von Fischer

Torre Colimena, ist eine Fraktion von Manduria in Salento. Gennant auch Torri Columena von dialekt von Manduria, La Culimena oder La Culumena in dialekt von Avetrana.

Torre Colimena behört an Landschaft von Apulien Arno, die Salento Halbinsel zwischen San Pietro in Bevagna und Porto Cesareo, im engen von die Schutzgebiete von den Regionaler Naturpark Palude del Conte und Salina dei Monaci.

Die Strände von die Alt Salina, oder Monaci, ist begrenzet von säkularen Dünen von Mittelmeer Fleck und dank seine feuchter Bereich, ist von exeplaren Flamingos bewohnt, Reiher, Brandgänse, Schwäne und von eine sehr seltsame flora.

Die Strände von Torre Colimena sind von ein blaues Meer und von einem Weißen Sand charakterisiert, in ein abwechseln von Sandbuchten und niedrige Felsenabschnitt, ideal für liebhaber von Angeln und snorkeling.

Das klares Meer ist perfect für Liebhaber das lang schwimmen möchten und von Wassersport wie Windsurf, Segelboot, Tauchen praktiziert, ausgezeichnet für diejenigen das immer in Koffer die Maske und Flossen setzen.

Torre Colimena verdankt seinen Namen für der Turm, gebaut lang die Küste, woraus ein kleines Dorf gebaut wurde in 1568 von Karl V vor Sarazenen angriffen zu schützen. Diese Turm zeichnet sich gegenüber die andere Türme für seine schönheit und seine wuchtigkeit, dank die zimmer dass an die Spitze gebaut wurden so dass es einer der höchsten in Salento ist.

Torre Colimena ist nicht nur ein Anhaltspunkt für seine Meerküste, sondern befindet sich auch in einer zentralen Lage das sich von anderenbekannten Großstädte unterscheidet wie:

Sie können mit Aktivitäten sich unterhalten wie: Bowling, Spaziergänge mit Pferde auf der Strand, go kart, Angeln, Tauchen, snorchlen, tauchschule und surf, allgemain wandern, Bootsfahrten, Disco für die Jüngere und für Familien.

Von April bis Oktober ist es möglich die reichhaltige Programmierung zu genießen von Feste zu Ehren von Schutzpatronen in Salento, wo man die "Pizzica" tanzen können, den frenetischen Traditioneller Tanz bewirkt durch den tarantbiss.

Diese Orte sind komplett von Typischen lokalen entlang der Küste, Bauernhäuser im Grünen mit die möglichkeit die traditionelle Apulische produkte zu probieren kombiniert mit Weinstraßen und önogastronomisch in den Weinkellern, Viehzuchtbetriebe, Ipogei Brecher wo zur Enteckung der Aromen von Apulien führt, von Öl, Typische Käse und lokalen Wein.

In April, Mai, Juni und September kann man unsere Ferienhäuse mieten auch mit einem minimum von zwei Nächten, anstatt in Juli und August ist es möglich nur wochentlich von Samstag bis Samstag zu mieten.

Wenn Sie direkt unsere Agentur kontaktieren ist es möglich Wohnungen, Häuse ans Meer mit direktem angang am Strand, Villen mit Privatpool und Garten, Landhäuser, Häuse in Hinterland und in Dorfen mieten mit interessanten Angeboten in buch zuerst und in last minut. Es gibt auch einige Häuse sind für behindertengerecht ausgestattet. Sehr viele lösungen haben Klimaanlage, Moskitoschutz für Fenster und können auch Haustiere aufnehmen.