CAMPOMARINO DI MARUGGIO

Campomarino di Maruggio Meer von sieben Farben

Campomarino di Maruggio auf die "blaue liste" gesetzt

Campomarino, Fraktion von Maruggio, ist ein touristischer Ort in Salento. Das klares reines Meer wird genannt als "Meer der sieben Farben", und ist auf die "Blaue Liste" von Legambiente (die italienische Umweltschutzorganisation) im 2011 gesetzt worden.

In dieser Küsteteile wechseln sich kleine sandige Buchten und niedrige Felsen ab, ideal für angeln. Der Strand, der die nördliche Seite von Campomarino von Maruggio umgrenzt, in der Nähe von Torre Ovo, ist die ideale Lage für Snorkeling weil das Meeresgrund ist reich an Fossilien. Mit Maske und Flossen ist möglich viele Monolithe beobachten, meistens in gerader Haltung, Ergebnis der Sedimentgesteine die durch die Erosion stehen. Die Küste in der Nähe des Turms, ist reich an Schätzen des romanischen Zeitalters.

Das klares Meer ist ideal für die Leute die lang schwimmen oder Wassersporte mögen, wie Windsurf, Segelboot, Untertauchen.

Campomarino von Maruggio befindet sich innerhalb von breiten Olivenbäumeanbau und von den Mittelmeer Macchie, mit vielen Pflanzen wie Thymus, Rosmarin, Wacholder, und von Dünen bis 12 Meter hoch umgegretzt, die das Naturschtzgebiet von "Dünenpark von Campomarino von Maruggio" erzeugen.

Der Ort liegt um dem Platz "Piazzale Italia", auch genannt als "La Rotonda" wo der Turm "Torre Moline" steht, ein alter sarazenisch Aussichtsturm (XV Jahrhundert). Kurzlich umstrukturiert, dieser Platz ist neben dem touristichen Hafen der auch kurzlich umstrukturiert worden ist. Der Hafen von Campomarino von Maruggio hat eine breite Esplanade wo sommerliche Konzerte und Ereignisse organisiert werden.

Campomarino von Maruggio ist nicht nur ein Anhaltspunkt für seine Meerküste, sondern befindet sich auch in einer zentralen Lage das sich von anderenbekannten Großstädte unterscheidet wie:

Sie können mit Aktivitäten sich unterhalten wie: Bowling, Spaziergänge mit Pferde auf der Strand, go kart, Angeln, Tauchen, snorchlen, tauchschule und surf, allgemain wandern, Bootsfahrten, Disco für die Jüngere und für Familien.

Von April bis Oktober ist es möglich die reichhaltige Programmierung zu genießen von Feste zu Ehren von Schutzpatronen in Salento, wo man die "Pizzica" tanzen können, den frenetischen Traditioneller Tanz bewirkt durch den tarantbiss.

Diese Orte sind komplett von Typischen lokalen entlang der Küste, Bauernhäuser im Grünen mit die möglichkeit die traditionelle Apulische produkte zu probieren kombiniert mit Weinstraßen und önogastronomisch in den Weinkellern, Viehzuchtbetriebe, Ipogei Brecher wo zur Enteckung der Aromen von Apulien führt, von Öl, Typische Käse und lokalen Wein.

In April, Mai, Juni und September kann man unsere Ferienhäuse mieten auch mit einem minimum von zwei Nächten, anstatt in Juli und August ist es möglich nur wochentlich von Samstag bis Samstag zu mieten.

Wenn Sie unsere Agentur direkt kontaktieren ist es möglich Wohnungen, Häuse ans Meer mit direktem angang am Strand, Villen mit Privatpool mit Garten, Landhäuser, Häuse in Hinterland und in Dorfe mieten mit interessanten Angeboten in buch zuerst und in last minut. Es gibt auch einige Häuse sind für behindertengerecht ausgestattet. Sehr viele lösungen haben Klimaanlage, Moskitos für Fenster und können auch Haustiere aufnehmen.